Eine kleine Kita im Herzen von Tempelhof, umgeben von viel Natur und eingebunden in das Gelände des Kirchenkreis Tempelhof.

Eine kleine Insel, unweit des geschäftigen Lebens und doch fern davon, im Grünen.

 

Für 70 Kinder, von Krippe bis zum Schulbeginn, und deren Familien, sind wir da.

Alle 14 Kollegen kennen jedes Kind und seine Familienangehörigen. Die Atmosphäre ist herzlich und vertraut.

 

Unser Tagesablauf ist an den Bedürfnissen der Kinder orientiert und bietet sowohl Zeiten für Lernangebote, als auch für das Freispiel der Kinder.

Wir wollen unsere Kinder stark machen und sie unterstützen. Dazu ist es notwendig ihnen beste Möglichkeiten zu geben sich auszudrücken und Antworten auf ihre Fragen zu geben. So haben wir die Möglichkeit immer wieder Neues zu lernen und alle Bildungsbereiche zu bearbeiten.

 

Feste Angebote im Wochenplan sind wichtig für uns. So treffen sich alle Kinder der Einrichtung zur Kinderkirche einmal im Monat.

Wöchentlich nutzen alle Gruppen die große Sporthalle.

Besondere Lernangebote gibt es für die Kinder im letzen Kitajahr. Sie haben die Möglichkeit zu besonderen Ausflügen und treffen sich außerhalb des regulären Gruppengeschehens  zum Sport  und zum gemeinsamen  Lernen. Jährlich machen wir eine Reise mit unseren Kindern im Jahr vor dem Schuleintritt.

 

Das Essen wird für uns täglich frisch von unserem Koch, nach den Richtlinien der deutschen Gesellschaft für Ernährung, zubereitet.

Alle unsere Kinder und Eltern haben die Möglichkeit uns Kennen zu lernen und eingewöhnt zu werden nach dem Berliner Eingewöhnungsmodell. Dies meint eine schrittweise und kindgerechte Eingewöhnung.

 

Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt unserer Arbeit. Bei weiterem Interesse mehr von uns zu erfahren, kontaktieren Sie uns.

 

Download
Konzeption Kita Götzstr.
Konzeption Götzstr.pdf
Adobe Acrobat Dokument 23.7 MB